Name und abgekürzter Name des Handwerks:

  • DarKom Hardware/Software, Handwerk für Computer, Druck- und Verlagswesen, Vl. Darko Gazdek
  • DarKom Computer, vl. Darko Gazdek

Sitz/Adresse:

Oton Iveković 15
42220 Neuer Marof
KROATIEN

Tel. +385 (0)42 612 000
Mob. +385(0)91 612 000 4

Anzahl der Eintragungen in das Gerichtsregister:

Gründungsjahr 1997
Handelsgericht in Varaždin

Klasse: UP/I-330-03/97-01/27
Dein. Nr.: 2186-01/3-02/97-2

Handwerks-Stammdaten:

MBO: 91275695
OIB: 63325175964

Vertretungsberechtigte Person
Darko Gazdek, Ing. Computer.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

KOMMENTARE UND EINWÄNDE

Gemäß Art. 10 ZZP, schriftliche Beschwerden, aber auch Lob für unsere Dienstleistungen oder Webshopping können per E-Mail gesendet werden: darkom@darkom.hr (durch Anklicken dieses Textes).
Wir werden auf alle Ihre Kommentare und Beschwerden innerhalb von 15 Tagen antworten.

Die Bedeutung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Sätze

1 Verkäufer
DarKom Computer, Vl. Darko Gazdek, Handwerk für Computer, Druck- und Verlagsgewerbe
arabische Ziffer www.darkom.hr
Website im Besitz des Verkäufers
3 Käufer
jede Person, die nach der Überprüfung und Auswahl von Produkten oder Dienstleistungen ihre Daten registriert und ein Produkt oder eine Dienstleistung bestellt hat
4 Benutzer
Jede Person, die die Website nutzt, www.darkom.hr, um einen Kauf von Produkten zu tätigen, die auf derselben beworben werden, oder um Informationen über ein bestimmtes Produkt zu erhalten
5 Produziert
Alle auf www.darkom.hr veröffentlichten Produkte und Dienstleistungen, die über den Webshop erworben werden können

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Inhaber aller Rechte an der Website www.darkom.hr ist das Handwerk DarKom Computer, im Folgenden DarKom genannt. Die Nutzung der Dienste des Webshops www.darkom.hr, aller damit verbundenen Websites und Dienste auf der www.darkom.hr ermöglicht es den Kunden, sich jederzeit mit diesen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: die Bedingungen) vertraut zu machen und sie vollständig zu verstehen und zu akzeptieren.

2. Diese Bedingungen gelten für die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit dem Kauf von Produkten oder Dienstleistungen über www.darkom.hr und die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Abschluss des Fernabsatzvertrags zwischen dem Verbraucher (als Endkäufer) und dem Verkäufer ergeben, und gelten als integraler Bestandteil dieser Verträge. Rechte und Pflichten beziehen sich auf die Bedingungen und die Art und Weise der Bestellung von Produkten, Produktpreise, Zahlungsmethoden, Garantien, Reklamationen und Rücksendungen, Lieferung, Schutz der Vertraulichkeit personenbezogener Daten und andere Fragen im Zusammenhang mit der Verwendung von www.darkom.hr und Online-Käufen.

3. Die Nutzer werden angewiesen, sich vor dem Kauf mit diesen AGB vertraut zu machen und diese regelmäßig auf etwaige Rechte und Pflichten zu überprüfen.

4. Der Vertrag über den Verkauf von Produkten zwischen dem Käufer und dem Verkäufer kommt mit dem Zeitpunkt der Bestellung des Produkts zustande.

5. Durch www.darkom.hr ist es möglich, Produkte nur auf dem Territorium der Republik Kroatien zu kaufen, was die Lieferung der gekauften Produkte ausschließlich im selben Gebiet bedeutet.

6. Der Käufer kann ausschließlich volljährig und geschäftsfähig sein. Ein Vertrag über die Namen und Konten von Minderjährigen und völlig inkompetenten Personen kann von ihren gesetzlichen Vertretern oder Erziehungsberechtigten geschlossen werden, und ein Vertrag mit einer teilweise fähigen Person darf nur mit Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters oder Vormunds geschlossen werden. Für das Verhalten, das gegen die Bestimmungen verstößt, haftet der Verkäufer nicht für irgendeine Verantwortung.
7. Die Nutzer von www.darkom.hr müssen beim Ausfüllen des Registrierungsformulars genaue, gültige und vollständige personenbezogene Daten angeben, und die gegenteilige Behandlung berechtigt den Verkäufer, einen solchen Benutzerzugang oder die Realisierung aller oder eines Teils der von der www.darkom.hr angebotenen Dienstleistungen nicht zu akzeptieren.

8. Der Verkäufer ist berechtigt, ohne vorherige Ankündigung den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Produktsortiment, die Preise von ihnen, andere Daten im Zusammenhang mit dem Webshop sowie alle anderen Inhalte zu ändern www.darkom.hr weshalb die Benutzer verpflichtet www.darkom.hr, den Inhalt derselben bei jedem Besuch der Website zu überprüfen. Eine gegenteilige Behandlung entbindet den Verkäufer von jeglicher Haftung. Diese Änderungen werden wirksam, indem sie auf der www.darkom.hr Website veröffentlicht werden.

9. Der Verkäufer ist von jeglicher Haftung für Schäden befreit, die an Geräten entstehen können, die den Zugriff auf www.darkom.hr und Daten ermöglichen, die bei der Nutzung des www.darkom.hr auf denselben Geräten gespeichert sind, wenn diese durch rechtswidrige Handlungen Dritter, Computerviren usw. verursacht werden. und andere Fälle, für die der Verkäufer nicht verantwortlich ist. Der Verkäufer ist auch von jeglicher Haftung im Falle von Umständen befreit, die die Verwendung von www.darkom.hr verhindern.

10. Der Verkäufer lehnt jegliche Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller auf dem www.darkom.hr enthaltenen Informationen und Inhalte ab. Der Verkäufer behält sich das Recht auf Fehler in der Beschreibung und den Bildern der Produkte vor, die gemäß den Informationen des Herstellers platziert werden.

11. Der Verkäufer stellt auf der Website alle Materialien, Fotos und Texte in gutem Glauben zur Verfügung, um dem Käufer die Auswahl beim Kauf zu erleichtern. Der Verkäufer kann nicht garantieren, dass die Fotos des Produkts dem Aussehen des Produkts selbst entsprechen. Für mögliche unbeabsichtigte Fehler ist die Produktbeschreibung nicht verantwortlich. Fehler in der Beschreibung sowie Abweichungen der Eigenschaften des Produkts sind möglich, daher empfehlen wir dem Käufer, die Eigenschaften und das Aussehen des Produkts vor dem Kauf an mehreren Stellen zu überprüfen, um sicherzugehen.

Webshop - Abschluss und Beendigung von Kaufverträgen

1. Online-Einkäufe dürfen nur getätigt werden, wenn sich der Kunde am vorgesehenen Ort auf der www.darkom.hr registriert. Beim Ausfüllen des Registrierungsformulars ist der Kunde verpflichtet, genaue, gültige und vollständige personenbezogene Daten anzugeben. Diese Bedingungen sowie die einzelnen Verkaufsbedingungen, die zusätzlich zu den Informationen über bestimmte Produkte angegeben sind, stellen das Angebot des Verkäufers dar, einen Vertrag mit dem Käufer abzuschließen, der durch die Registrierung, den Abschluss der Bestellung oder anderweitig in diesen Bedingungen festgelegte Bedingungen akzeptiert, dass der Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer als abgeschlossen gilt, und zwar gemäß den in diesen Bedingungen festgelegten Verkaufsbedingungen.

2. Der Gegenstand und der kommerzielle Zweck des Vertrags besteht darin, das ausgewählte Produkt oder die ausgewählte Dienstleistung über die www.darkom.hr des Webshops unter Zahlung der entsprechenden Gebühren - des Preises dieses Produkts oder dieser Dienstleistung - zu erwerben. Der Vertrag kommt mittels Fernkommunikation und durch: Internet-Bestell-Webshop, gedruckte Werbebotschaften mit Bestellung, Telefone mit menschlicher Vermittlung zustande.

3. Der Käufer ist berechtigt, die Möglichkeit für den Verkäufer zu wählen, ihn über neue Produkte, Produkte über die Aktion usw. zu informieren. (Newsletter). Nach erfolgreichem Abschluss der Registrierung (ordnungsgemäß ausgefüllte die angeforderten Daten) wird eine Mitteilung über die erfolgreiche Registrierung an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet.

(4) Die Erzeugnisse, die erworben werden können, werden auf der www.darkom.hr beworben, und jedem Erzeugnis sind Angaben über die Spezifikation des Erzeugnisses und den Preis beizufügen.
5. Die Auswahl des gewünschten Produkts erfolgt durch Speichern im "Warenkorb", Anklicken des Links "Kaufen" oder "In den Warenkorb". Wenn der Käufer einen Kauf eines Produkts tätigt, das seitdem verkauft wurde, wird sich der Verkäufer mit dem Käufer in Verbindung setzen, um ein weiteres Verfahren zu vereinbaren (Rückerstattung des bezahlten Betrags, Kauf eines anderen Produkts oder Lieferung von Produkten der gleichen Art, wenn der Verkäufer es von seinen Lieferanten erwirbt). Der Verkäufer haftet dem Käufer zusätzlich zu den oben genannten Verpflichtungen in dem beschriebenen Fall in keiner Weise.

6. Der "Warenkorb" enthält alle vom Kunden zum Kauf ausgewählten Produkte zusammen mit dem Preis des Produkts und dem Preis der Lieferung und dem Gesamtpreis (MPC). Wenn der Käufer mit dem Kauf der Auswahl des Links "Kaufen" fortfahren möchte, führt das System automatisch zur Seite "Bestellungen", wo es notwendig ist, die vom Kunden bei der Registrierung, Lieferung, Bestätigung oder möglicherweise Änderung des Versandkontos und der Auswahl der Zahlungsmethode (virman-Zahlung oder Zahlung bei Lieferung) angegebenen Informationen zu bestätigen. Kontodaten können sich in Bezug darauf ändern, ob das Konto von einer natürlichen oder juristischen Person empfangen wird.

7. Nach Ausführen der oben genannten Schritte des Webshops und Auswahl von "Kaufen" auf der Seite "Bestellung" führt das System den Käufer automatisch zur Seite "Auftragsbestätigung". Es enthält Informationen über die Bestellnummer, die Zahlung sowie die Benachrichtigung über die Einreichung des Zertifikats. Es enthält auch ein Verkaufsangebot für ausgewählte Produkte, eine Benachrichtigung über die E-Mail-Adresse, ein Telefon, an das der Käufer alle notwendigen Informationen erhalten kann.

Die Anruftarife richten sich nach dem Preis des Telekommunikationsdienstleisters des Kunden.

Kündigung des Vertrages und Rückerstattung

1. Vor Vertragsschluss hat der Nutzer die Möglichkeit, die Einkaufsbedingungen zu überprüfen. Diese Bedingungen sind verfügbar, Hinweise über das Recht des Nutzers, den Vertrag einseitig zu kündigen, mit dem in Art. 61. Jahrhundert. 1. und 2. Platz Verbraucherschutzgesetz. (Amtsblatt, Nr. 41/2014).

2. Der Käufer kann den Vertrag innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Übergabe der Ware in den Besitz des Kunden ohne Angabe von Gründen einseitig kündigen. Das Widerrufsrecht beginnt mit dem Tag der Rechnungsstellung zu laufen. Der Käufer ist nicht berechtigt, den Vertrag einseitig zu kündigen: – wenn seine Dienstleistung vollständig erfüllt ist und seine Erfüllung mit seiner ausdrücklichen vorherigen Zustimmung und mit seiner Bestätigung begonnen hat, dass er sich der Tatsache bewusst ist, dass er das Recht verliert, den Vertrag einseitig zu kündigen, wenn seine Dienstleistung vollständig erfüllt ist, – wenn Gegenstand des Vertrages eine Ware ist, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nach der Lieferung untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt ist

3. Damit der Käufer das Recht ausüben kann, den Vertrag einseitig zu kündigen, muss er den Verkäufer vor Ablauf der Frist über seine Entscheidung informieren, den Vertrag einseitig zu kündigen. Wenn der Käufer den Vertrag einseitig kündigt, erfolgt eine Rückerstattung des von ihm erhaltenen Geldes, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens 14 (vierzehn) Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer die Entscheidung des Benutzers erhält, den Vertrag einseitig zu kündigen, es sei denn, der Benutzer hat eine andere Art der Lieferung gewählt, die nicht die billigste angebotene Standardlieferung ist. Die Rückerstattung erfolgt auf die gleiche Weise, wie der Benutzer die Zahlung geleistet hat.
Für den Fall, dass der Käufer sich bereit erklärt, den gezahlten Betrag anderweitig zurückzuerstatten, trägt er keine Kosten im Zusammenhang mit der Rückerstattung. Der Verkäufer kann das Geld erst zurückerstatten, nachdem die Ware an ihn zurückgesandt wurde oder nachdem ihm der Nachweis erbracht wurde, dass die Ware an den Verkäufer zurückgeschickt wurde.

4. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 (vierzehn) Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer seine Entscheidung zur einseitigen Kündigung des Vertrags getroffen hat, an die Adresse des Verkäufers, Oton Iveković 15, 42220 Novi Marof, zu liefern oder zu senden. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware trägt der Käufer selbst. Bevor wir den Vertrag kündigen, bitten wir den Käufer, 042/612 000 anzurufen, um den Prozess der Rücksendung der Ware zu erklären.

5. Der Käufer haftet für jede Wertminderung der Ware, die sich aus der Behandlung der Ware ergibt, mit Ausnahme derjenigen, die zur Bestimmung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren erforderlich waren.

6. Wenn auf Wunsch des Käufers die Erbringung der Dienstleistungen während der Dauer der einmaligen Beendigung des Vertrags begonnen hat, zahlt der Käufer einen neuen Betrag, der dem entspricht, was geliefert wurde, bis der Käufer den Verkäufer über die einseitige Kündigung des Vertrags informiert hat.

7. Holt der Käufer die Sendung nicht ab oder verweigert er die Übernahme der Sendung, so trägt er die Transportkosten, die dem Verkäufer durch den Versand- und Rücksendeservice in Rechnung gestellt werden.
Form-Breakup

Formular zur einseitigen Beendigung des Kaufvertrages

Sehr geehrte Kunden! Hier oder durch Klicken auf das Bild können Sie das Formular zur einseitigen Kündigung des Vertrages herunterladen, das ausgefüllt werden muss, und zusammen mit der Kopie der Rechnung innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen nach dem Kauf an unsere Adresse oder eine E-Mail senden. Wir werden Ihren Rückerstattungsantrag bearbeiten und nach Erhalt der richtigen Ware das Geld auf die gleiche Weise zurückerstatten, wie der Kauf getätigt wurde.
rješavanje_sporova2

EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung

Gemäß der Verordnung (EU) Nr. 113/2013 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten, die ab dem 09. Januar 2016 gilt, Seit dem 15. Februar 2016 hat die Online-Plattform zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (PLATTFORM für ORS) ihre Arbeit aufgenommen. Artikel 14 Absatz 1 Die Verordnung sieht die Verpflichtung von in der Europäischen Union ansässigen Wirtschaftsteilnehmern, die an Online-Kaufverträgen oder -Dienstleistungen und in der Union niedergelassenen Online-Marktplätzen teilnehmen, vor, an einer leicht zugänglichen Stelle auf ihrer Website eine elektronische Verbindung zur ORS-Plattform bereitzustellen. Der Gegenstand der Verordnung ist in den EU-Mitgliedstaaten unmittelbar anwendbar.
Verbinden: Plattform für ORS.